Klosterladen im Schottenstift
Klosterprodukte von Qualität aus erster Hand


Geistiges und Geistliches: Schmankerln im Klosterladen
Neben dem Kunst- und Kulturgenuss kommt beim Besuch des Stift Schotten das leibliche Wohl nicht zu kurz:
Als Entree für das Museum und als Spezialitätengeschäft für klösterliche Produkte führt das Schottenstift auf der Wiener Freyung einen Klosterladen.  Den Laden, den es übrigens im 18. Jahrhundert, auf alten Stichen dokumentiert, schon in ähnlicher Form gab, haben die Benediktiner nicht nur als »Museums-Shop?, sondern vor allem als auf klösterliche Köstlichkeiten spezialisierte Nahversorgereinrichtung für die Wiener errichtet. Die Gustostückerl aus der eigenen Landwirtschaft des Schottenstiftes und anderer österreichischer Klöster machen Appetit auf klösterliche Original-Spezialitäten, die Leib und Seele zusammen halten.
Der Klosterladen bietet nämlich durchaus nicht nur »Hochgeistiges… wie Brände, Kräuter-Liköre, Wein und Bier usw., sondern auch bodenständige Spezialitäten aus Österreich in Form von Obst, Wurst und Käse, Mohnöl, Grammelschmalz, Marmeladen, Honig und sogar Kosmetika und Pflegeprodukte aus Honigwaben etc. für den täglichen Einkauf.

Der Klosterladen ist auch Museumsshop und offeriert Besuchern ein buntes Angebot aus Devotionalien, Büchern und CDs, Kerzen, Kunstkarten. Kinderspielzeug und Souvenirs. Eine Bücherecke lädt zum Schmökern und Einkehren ein.

Öffnungszeiten Klosterladen:
Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.


Adresse und Kontakt:

A-1010 Wien, Freyung 6
links neben dem Hauptportal der Kirche
Tel.: +43 (1) 534 98-600
Fax: +43 (1) 534 98-265
klosterladen@schottenstift.at